MÜHLEN

Der Regulator

Je nachdem wie stark der Wind weht, dreht sich die Flügelwelle und damit auch der Mahlstein mal mehr und mal weniger schnell. Dreht sich der Mahlstein schneller, wird das Korn schneller nach außen befördert und die Mahlqualität sinkt. Um diese Unterschiede auszugleichen, ist ein Regulator (Fliehkraftregler) vorhanden, der über einen Riemen von der Königswelle angetrieben wird. Der Regulator besteht aus zwei Kugeln. Wird die Drehgeschwindigkeit höher, gehen die beiden Kugeln bedingt durch die Fliehkraft weiter auseinander. Durch ein Hebemechanismus wird in diesem Fall der Abstand zwischen dem Bodenstein und dem Läuferstein um wenige Zehntel Millimeter verringert. Dadurch bleibt das Mahlergebnis immer gleich.


regulator.jpg

Der Regulator
(Windmühle Krokau)


Weiter Weiter - Der Sackaufzug

© Copyright: 2017-2019 Mario Lehwald